Andrew Ullmann

Persönliches:
  • Geboren 1963 in Los Angeles, USA
  • Verheiratet, 2 Kinder
Ausbildung
Beruf: 
Prof. Dr. Andrew Ullmann
  • 1987 – 1994 Universitätsklinik am St. Josef Hospital Bochum
  • 1989 – 1990 Spellman Center of HIV-Related Diseases, St. Clare’s Hospital and Health Center, New York City, USA
  • 1995 – 2011 Universitätsklinik, später Universitätsmedizin Mainz (Johannes Gutenberg Universität)
  • 1995 -1998 Havard Medical School Boston Massachusetts, USA; Beth Israel Hospital, Brigham & Women’s Hospital, Dana Farber Cancer Institute, West-Roxbury VA Hospital
  • seit 2012 Universitätsklinik Würzburg
Berufliche Qualifikationen: 
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Schwerpunktbezeichnung: Hämatologie und internistische Onkologie
  • Zusatzbezeichnung: Infektiologie
  • Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin
  • Universitätsprofessor
Ehrenämter: 
  • Sektionssprecher der Infektiologie beim BDI (Berufsverband Deutscher Internisten)
  • Beisitzer im AGIHO der DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie)
  • bis 2016 Sprecher der EFISG in der ESCMID (European Society of Clinical Microbiology and Infectious Diseases)
  • Deutschland-Delegierter für “UEMS (Union Européenne des Médicins Spécialistes; European Union of Medical Specialists) Specialist Section of Infectious Diseases”
  • Vertrauensdozent der Friedrich-Naumann Stiftung

Weitere Informationen finden Sie auch auf Wikipedia.